Bezirksverband Koblenz-Montabaur

A- A A+

Kreisversammlung mit Neuwahlen der Senioren-Union Kreis Birkenfeld


Mit einem, auch im Namen des Vorstandes, herzlichen Willkommen, begrüßte der Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Karl-Heinz Totz, Mitglieder und Gäste zur Kreisversammlung mit Neuwahlen im Nebenraum der Stadenhalle in Tiefenstein.

Nach kurzer Abhandlung vorgegebener Regularien gab der Vorsitzende einen ausführlichen Überblick über die Arbeit der letzten beiden Jahre. "Wir haben in monatlichen Vorstandssitzungen unsere Informationsbesuche, Veranstaltungen, Vorträge und Fahrten, vorbereitet und dabei auch Mitgliederideen berücksichtigt", so Karl-Heinz Totz.

So wurden Mehr- und Eintagesfahrten nach Straßburg-Colmar-Baden-Baden, Saar und Mosel, Berlin, Bodensee, Metz und Saarbrücken sowie Winter- und Herbstwanderungen durchgeführt. Vorträge zu verschiedenen Themen gehpört, wie Barrierefreies Bauen und Wohnen, China, Plegestärkungsgesetz und Senioren im Straßenverkehr. Bleibenden Eindruck hinterließen auch die Besichtigungen der Achatdoppelschleife Edendell, des Birkenfelder Landesmuseums und die Betriebsbesichtigung der Firmen Gebr. Schmidt und Effgen. Sommerfeste beim Birkenfelder Angelsportverein ASV Fischwaid sowie die jährlichen Weihnachtsfeiern in der Seniorenwohnanlage Grimm vervollständigten den Bericht.

Mit einer gelungenen Fotopräsentation zu allen durchgeführten Veranstaltungen begleitete Gerhard Bender den Bericht. Gerade die Erinnerung in Form von Bildern machte den Rechenschaftsbericht besonders informativ. Am Ende seiner Ausführungen bedankte sich Totz ausdrücklich bei seinem Vorstandsteam für die stets harmonische, konstruktive und angenehme Zusammenarbeit.

Peter Nauert, Altbürgermeister von Birkenfeld, übernahm anschließend als Tagungspräsident die Wahlhandlungen. Diese wurden gewohnt professionell und mit besten Ergebnissen abgehandelt. So wurde Karl-Heinz Totz mit hundert prozentiger Zustimmung wieder zum Kreisvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter bleiben OB a.D. Hans-Jürgen Machwirth sowie der ehemalige Ortsbürgermeister von Hattgenstein Rudi Gordner. Heinz Wendel wurde als Schatzmeister bestätigt und Irmgard Bender wieder zur Schriftführerin gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Gerhard Bender, Ilka Klein, Lothar Jockenhövel, Karlheinz Seiler sowie Ulrich Hagemeister.

Anschließend stellte der Vorsitzende den Anwesenden die noch vom alten Vorstand erarbeiteten Veranstaltungsideen für das kommende Jahr vor. Die konkreten Vorhaben, ergänzt durch Vorschläge der Mitglieder, werden beim Adventskaffee am 2. Dezember vorgestellt.

Die Sitzung endete mit dem Dank des Vorsitzenden an die Erschienenen und an Peter Nauert mit "Gesundheitstropfen" für die zügige Durchführung der Wahlhandlungen.

 

Geschäftsstelle

CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur

Clemensstr. 18
56068 Koblenz

Telefon: +49 261 38555
Fax: +49 261 15726

E-Mail: info@cdu-komo.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der Senioren-Union Deutschlands anmelden!

Senioren-Union

Senioren-Union Bundesverband

Senioren-Union Landesverband Rheinland-Pfalz

Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech