Bezirksverband Koblenz-Montabaur

A- A A+

OAK Garden – Hauptquartier der Weltfabrik


Unter diesem ambitionierten Titel stand die Einladung der Senioren- Union zu einem Vortrag des Wirtschaftsförderers und Leiter der Stabsstelle unseres Landkreises, Herrn Michael Dietz. Mehr als 40 Personen waren anwesend als Karl-Heinz Totz als Vorsitzender der SU die Gäste im Sitzungssaal der Kreisverwaltung begrüßte und in einem kurzen Statement die dienstlichen und ehrenamtlichen Aufgaben von Michael Dietz skizzierte.

Seit 2005 bei der Kreisverwaltung für die Wirtschaftsförderung verantwortlich, freute er sich über das große Interesse und gab am Anfang seines Referats einen Überblick über seine vielfältige Tätigkeit. . „Mir ist es total wichtig, dass wir eng mit den Firmen zusammen arbeiten, dass Fachkräfte ausgebildet werden und diese auch in unserer Region bleiben. Für die Ausbildung sind die Firmen verantwortlich, bei der Ausgestaltung der Rahmenbedingungen sind die Kommunen, die Verwaltungen und nicht zuletzt auch die Politik gefordert. Die Infrastruktur in unserem ländlichen Raum, z.B. Kindergärten, Schulen, Vereine, dazu gehört auch günstiges Bauland in einer schönen Landschaft, sind oft besser als ihr Ruf“, so Dietz.

Die Historie des Oak Garden begann mit einer Idee des hiesigen Geschäftsmannes Thilo Wünsch und seiner chinesischen Handelspartnerin Jane Hou im Jahre 2011. Es sei, so die Idee der Beiden, sicherlich für funktionierende Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland sehr vereinfachend, wenn chinesische Kaufleute hier ein Büro unterhalten könnten. Sie begannen eine geeignete Liegenschaft zu suchen und fanden in Hoppstädten-Weiersbach, im Ortsteil Neubrücke neben dem Umweltcampus, die ehemalige Housing der US-Streitkräfte. Das acht Hektar große Gelände wurde gekauft und die ICCN GmbH gegründet. Intensive Vorbereitungen mit IHK und Ausländerbehörde im Frühjahr 2012 halfen die speziellen Probleme, z.B. bei den Visumbestimmungen für Selbständige, entsprechende Businesspläne zu erstellen und vieles andere, zu überwinden. Anschließend begann man mit umfangreichen Sanierungsarbeiten, die von der Ortsgemeinde und auch der Kreisverwaltung positiv begleitet wurden. In der Zwischenzeit bekam das Objekt Besuche von chinesischen Händlern und Michael Dietz nahm vor Ort in China Kontakt mit Interessierten auf. Er warb mit den für Chinesen wichtigen Faktoren: Kurze Wege zu Flughäfen, saubere Luft und gutes Wasser, tolle Landschaft im Herzen Europas. Bereits im Herbst 2013 konnte man 70 Firmengründungen als deutsche GmbHs verbuchen. Auch die guten Ausbildungs- möglichkeiten in Deutschland sind für Chinesen attraktiv. In der Zwischenzeit ist in der Außendarstellung, auch untermauert von drei sehr werbewirksamen Filmen, hier das größte chinesische Zentrum in Europa entstanden. Mittlerweile leben und arbeiten hier 500 Menschen und deren 85 Kinder besuchen Schulen und Kindergärten vor Ort. Der Kontakt zwischen den hier lebenden Chinesen und Deutschen wird mit jährlichen Festen und Veranstaltungen, in diesem Jahr mit einem Marathonlauf, ständig intensiviert.

Im Anschluss an den Vortrag stellten die Zuhörer verschiedene, zum Teil auch kritische Fragen, die von Michael Dietz ausführlich beantwortet wurden.
Um sich vor Ort ein Bild zu machen, begleitete er die Anwesenden noch nach Neubrücke in den Oak Garden. Hier wurden die im Bau befindlichen Gebäude, die in den nächsten Jahren für wesentlich erweiterte Handelsmöglichkeiten sorgen werden, vorgestellt und die sich noch ergebenden Fragen beantwortet.

Karl-Heinz Totz bedankte sich mit zwei Flaschen Idar-Obersteiner Sekt für die ausführlichen Informationen bei Michael Dietz und wies auf die nächste Veranstaltung der Senioren-Union am 5. April um 15:00 Uhr, zum Thema „Mensch Opa gib Gas“ mit dem Obmann der Fahrlehrer, Hermann Weyand in der Stadenhalle hin.

Geschäftsstelle

CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur

Clemensstr. 18
56068 Koblenz

Telefon: +49 261 38555
Fax: +49 261 15726

E-Mail: info@cdu-komo.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der Senioren-Union Deutschlands anmelden!

Senioren-Union

Senioren-Union Bundesverband

Senioren-Union Landesverband Rheinland-Pfalz

Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech